SMART & GREEN

Wiengas hat LORENZATELIERS 2010 mit einem Masterplan zur sinnvollen Nachnutzung für das 140.000 m² große Gelände des ehemaligen Gaswerks Leopoldau beauftragt. Das Areal ist geprägt von denkmalgeschützten Ziegelbauten und den prägnanten 50 Meter hohen Kugelgastanks aus den 80er-Jahren.
Der Masterplan beschäftigt sich mit zukunftsorientierten städtebaulichen Kriterien. Ein autonomer Stadtteil soll entstehen, der sich an der Urbanität der Innenstadt orientiert und nicht an der üblichen Vorstadttristesse.
Identitätsstiftende Merkmale wie die historischen Bauten und die beiden Kugeln werden erhalten und neu genutzt. Den Bedürfnissen der Fußgänger und Radfahrer wird Rechnung getragen. Große Sammelgaragen minimieren den Autoverkehr und erhöhen die Wohnqualität. Der verbleibende Straßenraum wird zwischen allen Verkehrsteilnehmern „fair geteilt“.  Das „Shopping und Entertainment Center“ hält die Bewohner im Stadtteil und vermeidet Autofahrten. Ein „Grünes Netz“ erweitert den vorhandenen Baumbestand und schafft großzügige, parkähnliche Grünräume.
Zahlreiche Modellstudien für die ca. 1.500 Wohnungen dienen als Grundlage für einen optimalen Bebauungsplan und die nachfolgenden Architekturwettbewerbe.
Bereits zart sprießende Kulturinitiativen – essentiell für die urbane Qualität im schnell wachsenden 21. Bezirk – bekommen Raum zur Weiterentwicklung.
Als städtebauliche Spange verbindet der ‚TECHNOSAURUS‘ die lose verteilten Gebäude-Ensembles zu einem neuen Stadtteil. Als optimale Basis für die Ansiedlung von jungen, innovativen Betrieben stärkt er den Technologiestandort Floridsdorf.
AUFTRAGGEBER Wienenergie Gasnetz
STANDORT Wien
WETTBEWERB 2010
PROJEKTDATEN Areal ~140.000 m2 – 1.500 Wohnungen, Shopping & Entertainment Center, Büros, Gewerbe / ~140,000 m2
MODELL LA
RENDER LA

ÄHNLICHE PROJEKTE