KÖNIGSRAINER

Der Entwurf ist erst nach einer Änderung der örtlichen Gestaltungsverordnung durchführbar.
Inmitten eines Siedlungsgebietes entsteht eine Anlage aus zwei mit dem Boden verbundenen burgartigen Kuben. Der hohe, aus klimatischen Gründen verglaste Innenhof und das abgehobene Dach erinnern an südliche Vorbilder.
Das Design spielt mit dem sinnlichen Erleben von Räumen, vielfältigen Atmosphären: introvertiert – extrovertiert, innen – aussen, sicher – unsicher, hoch – nieder etc. „ein Spiel mit Unsicherheit und Identität” (zitat).
AUFTRAGGEBER Privat
STANDORT Rans beim lans
DATUM 1992-1994
PROJEKTDATEN Private villa
FOTOS hajo willig