HAUS P

Die Moränen des Inngletschers sind eine geologische Besonderheit und haben im Tiroler Inntal eine Terrassenlandschaft hinterlassen, die den Talboden in Innsbruck/Arzt um etwa 20 Meter überragt. Diese südorientierten Hangschultern stellen einen herausragenden Siedlungsraum dar.
Das Haus P liegt an einer solchen Hangkante und bietet einen überwältigenden Ausblick sowohl auf die Nordkette als auch das südliche Gebirge.
Der erdgeschossige Wohnraum orientiert sich beidseitig zum Bergpanorama. Das Schlafgeschoss schwebt als Körper über dem verglasten und zurückgesetzten Erdgeschoss. Die alles beherrschende Natur fordert Zurückhaltung bei den architektonischen Mitteln: Sichtbeton, Glas, Corten-Stahl und Holz sorgen für einen spannenden Dialog zwischen Außen- und Innenraum.

 DATUM2011-2015ORTInnsbruckAUFTRAGGEBERFamilie P