3 AUS 5 SCHWESTERN

Die fünf Schwestern sind ein Insel-Konzept aus dem Masterplan „Mehrwert Simmering“. Sie sind sich ähnlich, drei sind ruhig, zwei betont differenziert, unterschiedlich groß, individuell bekleidet und unverwechselbar. Dies stillt die Sehnsucht nach Individualität, nach Identifikation, nach einem unverwechselbaren Wohnort.
LORENZATELIERS hat drei der Gebäude – die ruhigen Schwestern – realisiert, die beiden anderen wurden vom Büro Weichenberger geplant. Unverwechselbar ist das anthrazitfarbene „Kleid“ mit den hellen Längsstreifen, für jede Schwester in einer anderen Farbe: lindgrün, gelb, orange. Große Terrassen, Loggien und bodentiefe Fenster bieten Freiraum, Ausblick und Sonne. Flexible Grundrisse richten sich ganz nach den individuellen Wünschen der Bewohner.

DATUM

2003-2008ORTWien XIRENDERINGArmin NematiFOTOSPLA, Franz Ebner